Gangsta_az. HansDieDa GreatBuschmann Woddy Barracuda Crossfire sebe_90 Friedel Tatanka bloody Return.@sick_# SuperMerkel bzw. Hoden bis zum Boden Hitman DonSkull Sonic Drunkenmonkey HornySpeed Dragonchild |SRG|MASSAKA|NDW™ pretender Knochenkult Lance hi Linath MR USP EXTREME M1ke Aki

ARK-Server - Die Suche nach Drachen kann beginnen
01.08.16 05:19 Uhr HornySpeed

Hallo ARK-Community,

 

ich habe soeben den Mod "Small Dragons" ModID = 519998112 auf dem ARK-Server installiert und den XP-Multiplier etwas erhöht.

 

Viel Spaß bei der Drachensuche

 

Euer HornySpeed


+ Kommentare 0

Die aktuellen GPU´s
25.06.16 13:56 Uhr HansDieDa

 

Resume zur GeForce GTX 1080 Founders Edition



Hallo LaOnda Member und Community…


da viele aktuell die Augen nach neuen GPU´s offen halten, gebe ich hier mal meine Erfahrungen bekannt.

 

Ich habe lange gewartet, bevor ich mich endlich entschieden habe eine neue GPU zu kaufen.

Zum Zeitpunkt meiner Suche überschlugen sich die News zum Thema GTX 108, GTX 1070 und deren Referenzdesigns. Insbesondere das Thema Preise kochte im www ziemlich hoch.


Die GTX 1080 Founders Edition kostet: 780,00€

Die GTX 1080 Referenzdesigns kosten ca. 680,00€

Die GTX 1070 wird sich ca. ebenfalls bei 680,00€ bewegen.


Die markanten Unterschiede liegen in der Taktung, dem Datendurchsatz sowie in der Lüfter Bestückung.



FAKTEN:


Die GTX 1080 kam mit folgenden Daten auf den Markt:


8 GB GDDR5X (256-bit) Speicher,

2560 CUDA Cores,

Kerntakt (Base): 1.607 MHz,

(Boost): 1.733 MHz

Speichertakt: 10.000 MHz

180-Watt Stromverbrauch


Hier ist absolut noch Luft nach oben, für diejenigen die sich mit Takten auskennen.

Folgende Werte habe ich unter Luftkühlung erzielt:

Kerntakt (Base): 1.856 MHz,

(Boost): 1.912 MHz


Die GTX 1080 Referenz GPU hat folgende Daten:


8 GB GDDR5X (256-bit) Speicher,

2560 CUDA Cores ,

Kerntakt (Base): 1771 MHz,

(Boost): 1911 MHz

Speichertakt: 10800 MHz

200-Watt Stromverbrauch

Hier lässt sich nichts mehr übertakten!


Die GTX 980TI im Preissturz:

6GB GDDR5

Base Clock: 1102 MHz /

Boost Clock: 1190 MHz

Memory Clock: 7010 MHz

Memory Detail: 6144MB GDDR5

600W Stromverbrauch

Hier lässt sich nichts mehr übertakten!

 

FAZIT:


Für den kleinen Geldbeutel ist der Zeitpunkt genau richtig um eine GTX980TI zu kaufen.

Diese bietet bereits 4K Auflösung und spielt alle Spiele definitiv in Hoch auf.

Die GTX 980TI wir auch mindestens die nächsten 2 Jahre absolut aktuell bleiben.


Wer die aktuellen GPU´s spielen will und für die nächsten 5 Jahre keine GPU nachkaufen will, ist bei der GTx1080 genau richtig aufgehoben. Bleibt die Entscheidung ob Founders Edition, oder Referenzdesign.


Der Unterschied der Rates ist nicht Massiv, nebst dessen Unterscheidet der Preis und die Preisstabilität. Die Founders ist teurer, wird aber auch Ihren Preis halten, bzw. steigt aktuell schon.


Das Referenzdesign ist etwas günstiger (ca. 100€) und ist ab Werk übertaktet. Hier kann man selber leider keine Hand mehr anlegen. Für die meisten wahrscheinlich genau das was Sie suchen. Aufgrund des Preises empfehle ich also entweder 980TI, oder GTX 1080 Referenzdesign.


FPS bei Need for Speed 2016

 

 

 

FPS 60HZ Monitor 144HZ Monitor 177HZ Monitor
980TI 72FPS 84FPS 86FPS
1080 FE 92FPS 122FPS 124FPS
1080 RD 96FPS 127FPS 131FPS

 

 

 


Achtung:

Du kannst die beste GPU verbauen, solange Dein Rechner nichts taugt, bringt auch die GPU nicht viel! Des Weiteren solltest du einen 4K Monitor haben, mindestens 144HZ. Es gibt schon Monitore mit 177HZ, aber ehrlich, ich habe kaum einen Unterschied vernommen.

 

Mein Setup:

 

Board: MSI Gaming M7

CPU: I7 6500K

RAM: 16GB 2100HZ Corsair Dominator

SSD: M.2 950 Pro 512GB

Netz: 1000W Dark Power Pro11

GPU: GTX1080 FE

Display: Asus Rog Swift 27" 144HZ PG278H

 

--> Daten der Hardware bei Need for Speed 2016

Settings Ultra, Ingame FPS 137, Standart Clock

Temp CPU: 41C, Temp GPU 63C, Temp Board 32C, Temp SSD 42C

 

 

 

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig helfen und etwas Licht ins Dunkel bringen.

Sollten noch Fragen offen sein, einfach Fragen!!

 

Viele Grüße

HansDieDa



+ Kommentare 0

ProSieben Maxx - CS:GO im Fernsehen, lohnt sich das?
08.06.16 22:57 Uhr GreatBuschmann

Hallo LaOnda Member & Community,

 

Voller Begeisterung hab ich davon gehört, dass CS:GO im Fernsehen übertragen wird und gleich mal letzten Mittwoch reingeschaut.

Als Moderatoren haben wir wohl zwei einigermaßen bekannte Leute: Einmal Matthias "Knochen" Remmert und den werten Herrn Michele "zonixx" Köhler.

Für mich jetzt keine großen Namen, aber naja, soviele bekannte deutsche Spieler gitb es ja nicht wirklich. Übertragen wird die ELeague mit einem satten Preisgeld von 1,5 Milionen Euro.
Mit Begeisterung hab ich nun meine Glotze angemacht, die sonst nur als Hintergrundbeschallung läuft, weil Qualitätsfernsehen schon seit langem irgendwo in Narnia verschwunden ist.
Voller Erwartung abdafür auf die Couch, Chips auf und dann gehts auch schon los. Intro läuft an, ich erkläre meinem Freund jede Karte und die Callouts und fiebere mit.
Ich habe mir Großes vorgestellt und gedacht, ich komme wie bei Twitch auf meine Kosten, mir wurden ja schließlich zwei Leute angekündigt, die Ahnung von der Sache haben.
Und dann geht's erstmal los mit Erklärungen, was es für Waffen gibt, welche Granaten und so weiter. Okay, dachte ich mir, für's Fernsehen muss das so sein. Die Leute haben ja keine Ahnung und wer keine Ahnung hat, hat auch keinen Spaß dran und schaltet weg.

 

Schließlich war es so weit: Die ersten Runden liefen und ich dachte, ich krieg jetzt erstmal nur alles kurz umrissen und dann werden großartige Runden gezeigt.

 

Pustekuchen!!!

 

Was ich bekommen habe waren kurze Highlights mit einem so schnellen Szenen- und Spielerwechsel, dass sogar ich Probleme hatte mit zu kommen, wäre ich's nich vom Twitch Livestream gewohnt.
Im Hintergrund der Originalton aus dem Stream und deren Moderatoren, während drüber ein Matthias "Knochen" Remmert ohne Punkt und Komma redet. Ich hatte ja fast schon Angst, dass er zwischendurch keine Luft mehr bekommt, während sein Kollege, fast nich zu Wort kam.

Na danke, da hört man wirklich viel, dachte ich mir, fehlte nur noch das Gebrüll der Menge die ihre Teams feiern.
Es fühlte sich an wie die Sportschau nur für CS:GO und die Komplexität, die die ProLeague mit sich bringt, kam für mich einfach nicht rüber. Viel zu kurze Szenen, mangelhafte Erklärung für Einsteiger und zu wenig Fokus auf die wichtigen Dinge. Für mich als Spieler, hätte ich mir die Ergebnisse auch online durchlesen können.


Zusammenfassend finde ich der Spaß lohnt sich nicht und wer sich die Spiele anschauen möchte, der sollte bei Twitch bleiben. So denke ich, wird das "böse Counter-Strike" definitv nich salonfähig. Auch eine Seifenblase die für mich an diesem Abend geplatzt ist.

 

Falls ihr euch trotzdem "Counter-Strike: Global Offensiv ELeague" anschauen und euch eine eignen Meinung bilden wollt, läuft der Spaß jeden Mittwoch um 00.00 Uhr auf Pro7 maxx.


Und nun wünsche ich euch noch fröhliches zocken, eure ...

 

Vielen dank vom LaOnda Management, für die Einsendung dieser News.

 



+ Kommentare 0

Memberrahmen / Adminrahmen
04.05.16 10:47 Uhr HansDieDa

 

Hallo LaOnda Member & Community,


da es immer wieder bemängelt wurde, dass die Admins nicht eindeutig erkennbar sind und sich somit die Suche nach Ihnen schwierig gestaltet, haben wir eine kleine Änderung vorgenommen.


Auf unserer Homepage haben wir im Memberkarussell die Admins durch einem güldenen Rahmen hervorgehoben. Die Member haben nach wie vor einen silbernen Rahmen. Wir hoffen, dass die farbliche Abhebung Euch in Zukunft hilft.


Viele Grüße,

Euer LaOnda Management

 


+ Kommentare 0

ARK: Survival Evolved / Change
29.04.16 20:29 Uhr HansDieDa

 

Hallo LaOnda Member´s


Hier eine aktuelle Info zu unserem ARK: Evolved Survival Server:


Wir werden in den kommenden Tagen einen neuen ARK- Server aufsetzten, der die Map Valhalla bespielt. Wir haben uns hierfür entschieden, da dieser derzeitig den größten Community Erfolg erzielt. Die dafür notwendigen Mods sind bereits ausreichend getestet und stehen uns zu Verfügung.





Hieraus resultierend, werden wir die aktuellen Ark- Server stoppen, ein Backup anlegen und im Nachgang löschen. Die Löschung ist darum Notwendig, da wir nur einen begrenzten Diskspace auf unserem Rootserver zu Verfügung haben.


Auf die Frage hin, ob wir nicht zwei ARK- Server laufen lassen können, müssen wir leider mit Nein antworten. Hier hätten wir in kürzester Zeit mit Speicherproblemen zu rechnen. Alternativ müsste Arbeitsspeicher aufgerüstet werden, was natürlich mit Kosten verbunden ist.

(Wenn Ihr bereit seid einen höheren Clanbeitrag zu entrichten, ist das machbar).


Im Zuge des neuen ARK- Server, werden wir auch  das zuständige Admin- Team überarbeiten.

Da dieser Server aktuell sehr vielversprechend zu sein scheint, werden wir aktiver Spieler als Admins einsetzten, die einen Zugang zum ARK- Admin- Tool erhalten werden. Hierüber wird das Spiel in wenigen Klicks steuerbar sein.


Die neuen Regularien für den ARK- Server erarbeiten wir derzeitig. Nach Fertigstellung, werden diese in unserem offenen Forum zur Sichtung bereitgestellt.


Im LaOnda Teamspeak, werden im ARK- Channel weitere Subchannel erstellt, so dass jeder Tribe seinen eigenen Channel zu Verfügung hat. Diese werden zzgl. Passwortgeschützt sein und jeder Subchannel erhält einen eigenen Admin- User.


Alle weiteren Informationen werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.


Vielen Dank im Voraus.

Euer LaOnda Management

 



+ Kommentare 0
« 1 2 3 4 5 6 ...22 »

 


Deutsch English